Geschwindigkeit der Baggerreibahle einstellbar

2021-01-20

Die Drehzahl der Baggerreibahle ist zwar einstellbar, hängt jedoch von der hydraulischen Reibahle ab. Die Drehzahl der mechanischen Reibahle kann nur konstant sein, was einer der Gründe ist, warum wir die Verwendung einer mechanischen Reibahle nicht empfehlen. Wenn beispielsweise die Schlammschicht hart ist, ist das Drehmoment der mechanischen Reibahle selbst gering, so dass die Schlammschicht manchmal nicht gerührt werden kann. Zu diesem Zeitpunkt, wenn der Bediener versucht, die harte Schlammschicht der Reibahle zu steuern, wird die Reibahle nur hart. Hören Sie auf, sich zu drehen, aber der Motor hat eine konstante Drehzahl. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nur eine Situation, nämlich den Motor verbrannt! Aber die hydraulische Reibahle kann nicht. Es hat einen Hydraulikmotor, um die Reibahle anzutreiben. Sein Drehmoment ist groß und das Magnetventil des hydraulischen Ventilblocks kann den Ölkreislauf steuern und die Drehzahl kann eingestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt ist es wie der Arm der Hakenmaschine, mächtig! Dies beschädigt nicht nur die Reibahle nicht, sondern sorgt auch dafür, dass der Bagger effizient arbeitet! Die Reibahle des Baggers ist einer der Kern des Baggers. Es gibt nur zwei Kerne des gesamten Baggers, nämlich Reibahle und Schlammpumpe. Die Reibahle kann die Schlammschicht verteilen und die Schlammpumpe kann hochkonzentrierten Schlamm aufnehmen! Die Reibahle des Baggers ist also die erste Kraft, die den Weg für den Bagger frei macht!